Volltextsuche

Wir über uns

Seiteninhalt

Entstehung der Freiwilligenagentur KELLU

Der Name „KELLU“(= Siedlung am Fluss) geht auf das Jahr 933 zurück und bezeichnet die erste Ansiedlung von Celle. Die Freiwilligenagentur KELLU ist eine städtische Einrichtung. Sie entstand im Rahmen des von der Bertelsmann-Stiftung initiierten internationalen Netzwerkes „Cities of tomorrow" und wurde 1999 gegründet. Die Idee war, bereits bestehende Initiativen und Aktivitäten von Vereinen, Verbänden und sozialen Institutionen miteinander zu vernetzen. Gleichzeitig sollten für ältere Menschen Möglichkeiten geschaffen werden, ihre vorhandene Freizeit sinnvoll zu gestalten. Hieraus hat sich bei der Freiwilligenagentur KELLU die Devise entwickelt: „Alt hilft jung!" bzw. „Jung hilft Alt!". Inzwischen haben sich die Akzente in viele Richtungen entwickelt, so dass eher der Charakter der Vermittlung von Angebot und Nachfrage in jeglicher Hinsicht entstanden ist.